Freitagsrunde:Erfolge


Die Freitagsrunde hat in der Vergangenheit den ein oder anderen Erfolg feiern können und einige Dinge bewegt. Hier eine kleine Auflistung.

Jahr 2042

  • 29. Februar - Die 4!SS Freitagsrunde verlässt die Umlaufbahn der Erde und begibt sich auf die Suche nach intelligentem Leben in extraterrestrischen Computern.

Jahr 2013

  • 22. November - die Freitagsrunde veranstaltet zusammen mit den Erstis ein denkwürdiges Kickerturnier mit 42 Teams.
  • Oktober - Die Freitagsrunde ist wieder an der Einführungswoche für über 1000 Bachelor- und etwa 100 Master-Erstis beteiligt. Es wurden 1000 Ersti-Hefte gedruckt und in ebenso viele Tüten gepackt.
  • 17. - 21. Juni - im Studierendenparlament erreicht die Liste 16: EB104 und Freitagsrunde 21 von 60 Gremienplätzen.
  • 22. - 24. Januar - im Akademischer Senat erreicht die Liste 2: EB104/Freitagsrunde/UTEX zwei von vier Gremienplätzen. Auch im Fakulatätsrat vertritt die Freitagsrunde weiterhin die Studierenden.

Jahr 2012

  • Oktober - Die Freitagsrunde ist maßgeblich an der Einführungswoche für über 1000 Bachelor- und ca. 100 Master-Erstis beteiligt, die von vielen Erstis als große Erleichterung des Studienbeginns angesehen wird.
  • 25. September - Die Frist für das Auslaufen der Diplomstudiengänge wird auf 2016 bzw 2017 festgelegt. Ein Erfolg der uniweiten Zusammenarbeit studentischer Gruppierungen!
  • September - Der C-Kurs der Freitagsrunde wird erfolgreich abgeschlossen.
  • Juni - Freitagsrunde und EB 104 werden als mit Abstand größte (gemeinsame) Liste ins Studierendenparlament gewählt (20 von 60 Sitzen)
  • 9. März - Der Javakurs der Freitagsrunde wird erfolgreich abgeschlossen.
  • Februar, März - Erstellen und Auswerten einer Umfrage zum Auslaufen der Diplomstutdiengänge, um gegen den Termin 31.03.2013 zu argumentieren.

Jahr 2011

Jahr 2010

  • 22. - 25. März - Javakurs (~200 Teilnehmer/innen)
  • April, Oktober und Dezember - LAN-Party (~30 Teilnehmer/innen)
  • 15. - 21. September - C-Kurs (~120 Teilnehmer/innen)
  • 16. Dezember - Weihnachtsrunde (~50 Leute)
  • April - Dezember - acht Techtalks (z.B. SCM-Bash, GPG-Signing, TOR, Latex-Beamer)
  • 3. Dezember - Kickerturnier (5 Kickertische und ~30 Begeisterte)
  • Einführungswoche zum Wintersemester (Nahezu alle Erstsemester)
  • Modulreview für WS 2010 und SS2011 in Zusammenarbeit mit der Verwaltung
  • Weitere Optimierung des Mentorenprogramms

Jahr 2009

Jahr 2008

Jahr 2007

  • 9. Mai - Der Fakultätsrat beschließt eine Master-Zulassungsordnung mit gelockerten Anforderungen ab Note 2,7 statt 2,5.
  • 13. April - Der Javakurs der Freitagsrunde wird erfolgreich abgeschlossen.
  • 31. Januar - Die Freitagsrunde hat in den Wahlen zum Fakultätsrat der Fakultät IV beide Sitze erhalten.
  • 30. Januar - Die TheGI1 und TheGI3 Klausuren im WS2006/07 werden Aufgrund einer Beschwerde bei der Fakultätsverwaltung zeitlich entkoppelt und den Studenten wird die Nachklausur als alternativer Termin angeboten.

Jahr 2006

  • 20. Dezember - Veranstaltung einer Weihnachtsfeier, 40 Gäste, 16l Glühwein :)
  • 16. Oktober - Unterstützung der Einführungswoche in Planung und Ausführung
  • 13. Oktober - Opalix 2006 Linux Live-CD veröffentlicht
  • 11. Oktober - Das Skript für die Rechnereinführung ist fertig, die FR hat fleissig mitorganisiert und mitgeschrieben
  • 5. September - Hilfe für das Studium: Link von der Fak.IV-Seite zur Freitagsrunde wird gesetzt
  • 2. Juni - Aus der Freitagsrunde wird ein Lastenheft für die Mosesentwicklung angeregt und Vorgaben für Studenten und Tutoren abgegeben
  • 6. Mai - Eclipsekurs 2006 findet statt
  • 3. April - Javakurs 2006 findet statt

Jahr 2005

  • 14. Oktober - Unterstützung der Einführungswoche
  • 24. Mai - Klausurtermine für Inf, ET und TI sind zentral auf der Fak.IV-Seite abrufbar, damit sollen Terminkonflikte minimiert werden