Tipps zum richtigen Studieren

Inhaltsverzeichnis

Lehrveranstaltungen

  • Sucht euch eine gut funktionierende Lern-Gruppe. (Dreiergruppen sind am besten. Andere Größen taugen nicht viel im Vergleich. Wenn ihr keine Wahl habt, trefft euch zu noch größeren Gruppen und teilt euch dann in Dreiergruppen auf.)
    • Am besten ist es, wenn eine Gruppe für mehrere Veranstaltungen besteht, da es sich besser koordinieren lässt.
    • Gut funktionierend heißt, ihr macht alle die Hausaufgaben zusammen. Nicht einer TechGI, einer TheGI, etc.
  • immer die Hausaufgaben machen
  • Zwei Tutorien sind manchmal besser als ein Tutorium und eine schlechte Vorlesung (vor allem am Anfang)
  • Es lohnt sich, zwischen zwei Veranstaltungen Freistunden zu haben, weil man dann Zeit für Hausaufgaben hat - außerdem haben da automatisch alle Gruppenmitglieder Zeit.
  • Habt keine Scheu, eine neue Gruppe zu bilden, wenn es nicht klappt. Sprecht mit den Tutoren, das Wechseln geht fast immer
  • Habt nicht den Anspruch, dass es im ersten Semester gleich mit allen Gruppen super klappen muss - sucht euch für das neue Semester im Zweifel neue Leute oder bildet mit den Leuten aus euren Gruppen in denen es klappt eine neue Gruppe.

Prüfungen

  • Wenn ihr auf Klausuren lernt, holt euch alte Klausuren und rechnet die durch. Wichtig: Erst zu dritt durchrechnen, dann gegenseitig korrigieren und ERST DANN in die Musterlösung schauen. Nichts ist schlimmer als die Lösung zuerst anzuschauen, da man dann denkt: "Och, das kann ich ja...". Den Fehler macht zwar trotzdem jeder, aber steter Tropfen höhlt den Stein... :)
  • Bitte achtet auf die StuPO. Egal was ein Sekretariat besser wissen möchte - die Fristen sind durch die StuPO festgelegt. Ein Beispiel: Zu einer Klausur (für PÄS gelten andere Regelungen) kann sich der Student bis zu 3 Werktage vor dem Prüfungstermin abmelden. Diese Frist ist in der StuPO §13 festgelegt und kann durch kein Sekretariat außer Kraft gesetzt werden. Spätere Abmeldungen führen automatisch zu: "Prüfungsleistung nicht bestanden". Ausnahme: Nachweis einer Krankmeldung.

Angebote der Uni

  • Als Student habt ihr nicht nur Vergünstigungen im täglichen Leben, sondern auch noch andere Möglichkeiten, kostenlos an sonst teure Dinge zu kommen:
  • Uni-Sport hat ein riesiges Angebot. Es ist günstig, macht Spaß, hält fit und man lernt neue Leute kennen!
  • Es gibt einen "Brötchenmann" der durch die Räume läuft und euch relativ günstig leckere Brötchen/Salate verkauft-


Freitagsrunde

  • Melde dich auf unserer Infoliste an, um immer über aktuelle Entwicklungen in der Freitagsrunde oder an der Uni informiert zu sein.
  • Besuche uns bei unseren Treffen freitags, und melde dich auf der fopen-Diskussionsliste an, wo sich unsere wöchentlichen Protokolle finden.
  • Hilf uns, wenn Du etwas hast, mit dem Du dich einbringen kannst!

Beratungsstellen

Und schließlich gibt es noch diverse Beratungsstellen die auf die Uni verteilt sind.

Arbeiten

  • es gibt auch die Möglichkeit an der TU zu arbeiten. Dies erspart einem meist größere Wege und ist eigentlich sehr gut bezahlt.
  • Wer arbeit sucht kann auf der Jobs-Wikiseite gucken