Jobs

Die Uni ist ein wunderbarer Platz, um gute Leute zu finden, die auch noch für wenig Geld arbeiten. Das wissen Unternehmen und deshalb kleben sie die Pinwände unserer Gebäude mit Stellenangeboten zu. Wer keine Lust hat, durch die Uni zu laufen (Laufen ist überbewertet), der kann sich entweder hier im Wiki umschauen oder sich an unserer Jobs-Mailingliste anmelden.

Und wer ein Job-Angebot bekannt machen möchte, der kann einfach an die Mailingliste schreiben und muss nicht mehr mühselig Zettel kleben. Bitte die Anleitung beachten.

Für die evtl. lohnenswerten Praktika bei europäischen Institutionen informiert der Ratgeber des Büros des Landes Berlin bei der EU.

Inhaltsverzeichnis

Was für Jobs gibt es

Es gibt...

Wie ist die Bezahlung?

  • Meist Verhandlungssache
  • Viele richten sich nach dem Regelstundensatz der TU-Berlin fuer Tutoren ( 10,98 € ) oder locken mit geringfügig mehr
  • WICHTIG: Achtet auf der Abrechnung, das ihr als Studenten weniger bzw. keine Abgaben fuer KV/PV/RV/Soli habt.

Wie findet man die?

Jobs anbieten

Wer Jobs hat, kann über unsere Mailingliste (jobs@lists.freitagsrunde.org) Ausschreibungen einfach an suchende Studierende schicken. Die Mailingliste ist moderiert, die eingehenden Mails werden ggf. so weitergeleitet, wie sie eingesendet werden (insoweit sind ausschweifende Begrüßungsformeln, oder Bitten um Weiterleitung überflüssig).

Die Liste verfügt über ein Archiv.

Folgendes soll die Mail beinhalten:

  • einen aussagekräftigen Betreff (s.u.)
  • ggf. Vergütung
  • eine möglichst konkrete Beschreibung der Arbeit
  • geforderte Qualifikationen

Anhänge sind möglich, sollten aber nach Möglichkeit begrenzt werden.

Beispiele für aussagekräftige Betreffzeilen

Webdeveloper bei Example Corp. | 20h/Monat | 12-14 EUR/h
Tutor*in MPGI 6 | 41h/Monat | TVStud (10,98 EUR/h) | ab 1.4.2019
Praktikum ACME GmbH | 20-80h/Monat | keine Vergütung
Programmierung Multimedia-Projekt (puredata) | 3 Monate, halbtags | 1000 EUR | ab 2.9.2342

Insbesondere sind Wörter wie: Stellenangebot, Job, Arbeitsplatz usw. in Bezug auf den Listennamen redundant und damit nicht besonders aussagekräftig.