Jobs in der Freitagsrunde

Hach, wie die Zeit vergeht!
Dieser Artikel ist veraltet. Könntest Du uns helfen, ihn zu aktualisieren?

Die Freitagsrunde braucht DICH.

Derzeit benötigen wir vor allem an folgenden Positionen Verstärkung:

Kommission Computational Neuroscience

Dies ist ein zum WS 06/07 eingerichteter Master-Studiengang, der von TU, HU und Charité gemeinsam betrieben wird. Alle Entscheidungen diesen Studiengang betreffend (z.B. StuPO, Zulassungszahlen etc.) werden in einer gemeinsamen Kommission mit Entscheidungsbefugnis getroffen, d.h. Beschlüsse der Kommission, erhalten unmittelbar Rechtskraft (ähnlich wie im Fakultätsrat). Für den Anfang wäre auch ein Einstieg als Stellvertreter möglich.

  • Zusammensetzung: Mehrere Profs, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter, ein Student
  • derzeitiges Mitglied: Kai Görgen
  • Arbeitsaufwand: sehr gering (ca. 2-3 Treffen pro Jahr)
  • Priorität: ab sofort
  • besondere Anforderungen: keine

Ausbildungskommission

Wir benötigen weitere Mitglieder für die Ausbildungskommission, insbesondere in den Studiengängen Technische Informatik und Elektrotechnik.

  • Zusammensetzung: Drei Professoren, drei wissenschaftliche Mitarbeiter, sechs Studierende
  • derzeitige Mitglieder: s. Mitglieder in den Gremien
  • Arbeitsaufwand: mäßig (ca. eine Sitzung mittwochs 14-18 Uhr, etwa alle sechs Wochen)
  • Priorität: immer wichtig
  • besondere Anforderungen: keine

Opalix und Opal-Packager

Immer zum Start des Wintersemesters veröffentlichen wir eine neue Version von Opalix. Diese muss natürlich auch jemand machen (ggf. auch im Team) und wir benötigen auch immer Tester, die die Hardware-Kompatibilität prüfen. Gleichzeitig sollten Pakete für die am meisten verbreiteten Unix-Distributionen bereitgestellt werden und bei Problemen etwas Hilfe für die Studis kommen.

  • Ansprechpartner: Robert Buchholz
  • Arbeitsaufwand: mäßig-hoch (allerdings in den Semesterferien)
  • besondere Anforderungen: grundlegende Unix-Kenntnisse



Weitere Projekt-Ideen