StuPa-Wahl 2013

Diese Seite informiert über die Wahlen zum 34. Studierendenparlament (StuPa) vom 17. Juni bis zum 21. Juni 2013. Die Freitagsrunde trat in diesem Jahr zusammen mit dem EB104 auf Liste 6: EB104 und Freitagsrunde an. Nach dem vorläufigen Ergebnis der StuPa-Wahl bekommt die Liste 6: EB104 und Freitagsrunde 21 Sitze im StuPa, mit ingesamt 664 Stimmen (35,17% aller Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 6,14% (höchste Wahlbeteiligung Fakultät IV mit 7,84%).


Was wir erreichen wollen

  • Mehr freie und besser ausgestattete Arbeitsräume für Studierende
  • Verbesserung der Situation vor dem Prüfungsamt (Online-Anzeige der Wartenummern)
  • Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Plagiatserkennungssoftware
  • Ein Studium ohne Leistungsdruck und Anwesenheitspflicht
  • Den Ausbau der Beratungs- und Mentoringangebote

Wahlzeitraum

Montag, den 17. Juni 2013, bis Freitag, den 21. Juni 2013, jeweils von 9:45 Uhr bis 16:15 Uhr.


Wählen gehen

Um an den Wahlen teilzunehmen benötigt ihr lediglich euren Studierendenausweis und einen amtlichen Lichtbildausweis (bspw. Personalausweis). Die Wahlokale sind nach Fakultäten getrennt:

Wahllokale

Fakultäten I und VI A-Foyer (Eingangsbereich Architekturgebäude)
Fakultät II MA-Foyer (Eingangsbereich Mathematikgebäude)
Fakultäten III und V H 2036 (zweite Etage des Hauptgebäudes, in der Nähe des Lichthofs)
Fakultät IV E-N-Foyer (Eingangsbereich des Elektrotechnikneubaus)
Fakultät VII und Studierende ohne Fakultätszuordnung H 2035 (zweite Etage des Hauptgebäudes, in der Nähe des Lichthofs)

An den Wahllokalen, der jeweils anderen Fakultäten kann per Briefwahl gewählt werden.

Links