Mathegebäude

Das Mathegebäude ist ein Gebäude (nicht nur) für Mathematiker. Hier kann man lernen, klönen und Vorlesungen besuchen.

Architektonisch ist es als Sonnenfalle konzipiert, mit einer großen Glasfront in Richtung Süden. Bedingt dadurch kommt es in allen Räumen in dieser Richtung im Sommer zu relativ tropischen Temperaturen, die wegen der zum Teil nicht mehr vorhandenen Vorhänge auch nur schwer zu verhindern sind.

Neben den Tutorienräumen in den oberen Etagen verdienen die beiden PC-Pools noch eine Erwähnung. Im zweiten Stock befinden sich der Mathe-Pool mit UNIX-Maschinen (Linux) und der TubIT-Pool.

Hörsäle

Das Mathegebäude beherbergt neben dem Hauptgebäude einige der größten Auditorien der Universität. Dazu gehören unter anderem:

  • MA 001 - Direkt am Haupteingang neben/über der Cafeteria gelegen
  • HE 101 - Im hinteren Teil des Gebäudes im ersten Stock. Neben dem ER 270 und dem H 104 und H 105 der größte Hörsaal der Uni

Essen

Es gibt eine privat betriebene Cafeteria im Eingangsbereich und eine Mitarbeiterkantine im 10. Stock. Siehe auch Cafeterien auf dem Campus.

Toiletten

Die Toiletten neben MA004/MA005 sind nicht sehr angenehm zu nutzen (siehe Räume). In der Nähe gibt es die Örtlichkeiten im E 207 oder in den oberen Stockwerken des MA-Gebäudes. Auch unter dem HE 101 sind Toilettenanlagen zu finden. Im ersten Stock gibt es behindertengerecht ausgebaute Toiletten.