Linux-Installationsparty 2006

Hier findet Ihr Informationen zur Linux-Installparty am 27. Oktober 2006.

Was ist die Linux-Installparty?

Die Party soll Euch die Kenntnis und Fähigkeit vermitteln, Linux auf eurem Computer zu installieren und euch auch praktisch dabei untertützen. Zusätzlich kann man noch die für die Veranstaltung MPGI1 benötigten Opalpakete installieren.

Daneben planen wir einen Vortrag zu freier Software und im Anschluss an die Linux-Installationen eine Video-Vorführung auf einem der frischen Linux-Rechner. Dafür besorgen wir einige freie Filme und weitere Technik.

Was muss und was kann ich mitbringen?

  • Ihr könnt euer Notebook oder Desktop/Tower mitbringen. Wenn ihr eueren Tower mitbringt, haben wir Bilschirme hier. Den braucht ihr also nicht zu schleppen.
    • Wichtig: Wenn wir für euch einen Monitor besorgen sollen, dann müsst ihr euch per Mail an bis Mittwoch, 25.10., bei uns anmelden.
  • Wir haben Linux-CDs für 32-bit x86, 64-bit-Prozessoren und PowerPC (Mac).
  • Ansonsten braucht ihr in eurem Computer nur eine freie Festplattenpartition und eine Netzwerkkarte.
  • Der Rechner sollte von CD booten können.
  • Wer hat, sollte sein eigenes Netzwerkkabel mitbringen.


Welche Distributionen/Software gibt es zu Auswahl?

Wir bitten euch, Linux-CDs (außer Ubuntu) oder CD-Rohlinge mitzubringen. Wir können diese dann hier mit der Distribution eurer Wahl brennen, Ubuntu-CDs haben wir in ausreichender Stückzahl hier.

Die ISO einiger Installations-CDs (CentOS, Debian, Fedora, Gentoo, Kororaa) haben wir im Fakultätsnetz gemirrort.

Wenn ihr x86_64 (64bit) Versionen der Distributionen haben wollt und diese nicht selbst mitbringen können, dann meldet euch einfach per Mail , wir laden die ISOs dann für euch runter.

Wann und wo findet die Party statt?

Am Freitag, den 27.10.2005 ab 15:00 Uhr.
Raum: FR 5046

Inzwischen gibt es zwei Galerien mit Fotos von der Veranstaltung.

Wen wollen wir ansprechen?

Wir als Freitagsrunde wollen mit der Party zwei Gruppen ansprechen. Das sind zum einen die Profis, die Linuxkenntnisse schon mitbringen und anderen das Wissen vermitteln wollen. Und zum anderen natürlich die Linux-Einsteiger, für die wir die Installationsparty überhaupt abhalten.

Was sollte ich unbedingt wissen?

Ganz wichtig: Ihr solltet ein Backup eurer Daten anlegen. Wenn ihr während der Installparty Daten verliert, seid ihr einerseits selbst dafür verantwortlich und andererseits ist es sehr schmerzhaft, wichtige Daten zu verlieren. Und was macht ihr dann als zweites? RICHTIG, noch ein BACKUP eurer Daten, für den Fall, dass das erste beschädigt wird. :-)


Was kostet mich der ganze Spaß?

NICHTS, ist das nicht toll? Über etwas Knabberzeug oder etwas zu trinken freuen sich aber sicher alle. :-)


Wer führt die Installationsparty durch?

Im Prinzip die Freitagsrunde. Speziell:

... und alle die sich hier noch eintragen und Mitmachen wollen.