Embedded-Bash 2008

Die Freitagsrunde veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen "Embedded-Bash".

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Embedded Gerät ueberhaupt?

Oft wird die Software eingebettete Systeme vom Hersteller nur an eine spezielle Aufgabe angepasst, wobei die Hardware meistens zu viel mehr in der Lage ist. Was ihr alles mehr mit eurem Router, Spielekonsole und mp3-Player machen könnt, und wie das geht erfahrt ihr auf dem Embedded-Bash der Freitagsrunde.

Und was passiert auf einem Embedded-Bash?

Ziel ist es, Einsteigern sowie fortgeschrittenen Nutzern die verschiedenen Embedded-Geräte und deren Funktionsweise(Hard- wie auch Software-seitig) nahe zu legen. Es soll ein Überblick entstehen, wo solche Geräte eingesetzt werden und welche Vor- bzw. Nachteile sie mit sich bringen.

Termin

Geplant sind dafür bisher zwei Termine, mit jeweils drei bis vier Vorstellungen:

  1. Dienstag, 18. November, ab 16 Uhr
  2. Dienstag, 25. November, ab 16 Uhr

Voträge finden immer in folgenden Räumlichkeiten statt:

Raum 5516
Franklinstr. 28/29
10587 Berlin

googlemaps

Geräte

Leider hatten wir keine Vortraege zu folgenden Geraeten:

  1. UI-Boxen und Misc

Wer darüber vortragen möchte oder Jemanden kennt - Es wird sicherlich nicht der letzte Embedded-Bash gewesen sein ;D

Für Vortragende

  • Wir haben einen Beamer. Wenn ihr nur euren Vortrag als pdf mitbringen wollt, setzt euch bitte mit uns in Verbindung.
  • Zeit (mit Fragen): 20 bis 30 Minuten

Stil:

  • Deutlich sprechen - nicht alle Zuhörer sind Deutsch-Muttersprachler.
  • Mut zur Lücke - denn man kann nie alles erzählen.

Inhalt:

  • Bitte eigene Geräte mitbringen!
  • Projekt: Wer, seit wann, wie viele Leute. (bitte kurz)
  • Praxis! Viel live zeigen.
  • Systemspezifikationen: MHz, RAM, ROM? Watt ( funktionierendes Strommessgerät wird vor Ort sein)
  • Einsatzgebiet: Wo wird das Gerät eingesetzt?
  • Features: herausstechende Eigenschaften. Was ist anders als bei anderen?
  • AIKU: Administration, Installation, Konfiguration, Updates.

Kontakt

Für Fragen und Ideen wendet euch bitte per Mail an .