Eclipsekurs 2007

Kurzbeschreibung

Eclipse ist eine IDE, mit der sich insbesondere Java-Programme schneller und bequemer erstellen lassen. Allerdings ist Eclipse sehr komplex und viele kleine, aber sehr nützliche Funktionen findet man oft nur durch Zufall. Unser Kurs soll den Einstieg in die Benutzung von Eclipse erleichtern. Da man den Umgang mit Eclipse wie so vieles nur durch Selbermachen lernt, haben wir neben einer vorlesungsartigen Vorführung auch betreute Übungen organisiert. Konkret gibt es 2x2 Stunden "Vorlesung" sowie 3 Stunden Übung anschließend.

Beim ersten Termin geht es um die Grundlagen wie Projekte anlegen, Klassen erstellen und das Kennenlernen von Eclipse-Funktionen wie Quick Fixes, Templates u.ä. Am zweiten Termin werden wir Dinge wie Import/Export, den Debugger, Refactoring und das subclipse Plugin vorstellen.

Zur Zielgruppe gehören insbesondere Studenten die bereits MPGI 2 (Bachelor) gehört haben, aber auch alle anderen Interessenten mit grundlegenden Java-Vorkenntnissen sind willkommen. Für die Übungen ist ein Account im CS-Netz oder aber ein eigener Laptop mit installiertem Java und Eclipse Voraussetzung.

Dies ist eine Veranstaltunge von Studenten für Studenten, dementsprechend gibt es weder Anwesenheitspflicht noch Klausuren oder Leistungspunkte, dafür aber eine gute Betreuung (ca. ein Tutor auf zehn Teilnehmer!).

Anmeldung

Anmeldung ist abgeschlossen. Nachmeldungen bitte via .


Zeit und Ort

  • Sa, 10. und Sa, 17. November.
  • 11:15 - 12:45 Vortrag im MA 001
  • 13:15 - 16:00 Übungen in FR 2516, FR 2517, FR 5514, FR 5538, FR 5539


Vorlesungsfolien

Aufgaben

Fragen?

Bei weiteren Fragen schicke einfach eine E-Mail an .



Seite für Organisatoren