Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

CG/CV Gedächtnisprotokoll Klausur SS 05

Gedächtnisprotokoll der CG/CV-Klausur vom 15.07.05

1. Gegeben ist ein Viereck durch seine Eckpunkte.

   Es soll um 90° um einen Eckpunkt gedreht werden
   - Gib die elementaren Transformationen an, auch als Matrix
   - Berechne die Matrix und die 4 neuen Punkte
   - Mach eine Skizze mit der Lage des Dreiecks vorher und nachher

2. Reine Wissensfragen

   - Warum wird in einer Rendering Pipeline BFR vor HSR ausgeführt?
   - Erkläre die perspektivische Projektion und gib die Matrix an.

3. Reine Wissensfragen

   - Definiere csg-Bäume.
   - Was sind die nachteile von Sweep-Repräsentationen?
   - Wo finden Voxelrepräsentationen Anwendung?

4. Computertomographie

   Nachteile art/fpt Unterschiede

5. Huffmanncodierung

   - DC-Repräsentation wie 2. Hausaufgabe

6. Kamerasystem wie in der 4. Hausaufgabe

    - Wie ändern sich die Pixelkoordinaten [xi yi], wenn sich der punkt [xw yw zw] 
      nach [xw+a yw+b zw+c] bewegt?

7. Faltung

    - 1/9*[1 1 1 ; 1 1 1 ; 1 1 1 ] auf  8x8 Matrix (obere Hälfte 0 untere Hälfte 3)

8. Grauwertbilder

   - Histogramm
   - Mittlerer Grauwert
   - Varianz
   - Entropie
   - F(0,0)

9. Histogrammausgleich

   - Auf Bild mit 16 Pixeln und 8 Graustufen