Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

C-Kurs/Fibonacci-Folge/Musterlösung

Musterlösung Fibonacci-Folge

#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>

/* hier sollten alle verwendeten Funkltionen deklarariert werden ( insbesondere die fib() Funktion ) */ 
int fib(int);

int main(int argc, char *argv[])
{
  /* hier wird der Kommandozeilenparameter ausgelesen und in der Integer-Variablen 'n' gespeichert */
  if(argc != 2 ){
    printf("usage: './fib n' where n is a number \n");
  }else{
    int n = atoi(argv[1]);

    /* hier wird der Integer-Variablen 'result' das Ergbniss der Funktion fib zugewiesen.*/
    int result = fib(n);

    /* wenn das Ergebnis der Rechung weiterhin in der Integer-Variablen 'result' gespeichert ist wird deren Wert hier auf der Konsole ausgegeben. */ 
    printf("%d \n",result);
  }
  return 0;
}

/* diese Funktion berechnet das n-te Folgebglied der Fibonacci-Folge */
int fib(int n){
  if( n == 0){ /* das 0-te Folgenglied ist per Definition 0 */
    return 0;
  }
  if( n == 1){ /* das 1-te Folgenglied ist per Definition 1 */
    return 1;
  }
  if( n > 1){ /* alle weiteren Folgenglieder werden aus den jeweiligen Vorgaengern berechnet */
    return fib(n-1)+fib(n-2);
  }
  return 0;
}