Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

C-Kurs/Fibonacci-Folge

Aufgabe

Vervollständige die folgenden Vorgaben so, dass das Programm das n-te Folgenglied der Fibonacci-Folge berechnet. Das n-te Folgenglied ist dabei die Summe der beiden vorherigen.
fib(0) = 0
fib(1) = 1
fib(n) = fib(n-1) + fib(n-2)

Als Beispiel [1]: fib(24) = 46.368

Vorgaben

#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>
 
/* hier sollten alle verwendeten Funktionen deklarariert werden ( insbesondere die fib() Funktion ) */ 

int main(int argc, char *argv[])
{
  /* hier wird der Kommandozeilenparameter ausgelesen und in der Integer-Variablen 'n' gespeichert */
  if(argc != 2 ){
    printf("usage: './fib n' where n is a number \n");
    return 1;
  }else{
    int n = atoi(argv[1]);

    /* hier wird der Integer-Variablen 'result' das Ergbniss der Funktion fib zugewiesen. Diese Funktion ist selbst zu implementiern.*/
    int result = fib(n);

    /* wenn das Ergebniss der Rechung weiterhin in der Integer-Variablen 'result'gespeichert ist wird deren wert hier auf der Konsole ausgegeben. */ 
    printf("%d \n",result);
  }
  
   return 0;
}

/* diese Funktion soll das n-te Folgeglied der Fibonacci-Folge berechnen*/
int fib(int n)
{
   return 0;
}

Vorrausgesetzt, du nennst deine bearbeitest die Funktion fib, wird das Ergebnis direkt ausgegeben.

Kommentare

Wenn du Anmerkungen zur Aufgabe hast oder Lob und Kritik loswerden möchtest, ist hier die richtige Stelle dafür. Klicke einfach ganz rechts auf "bearbeiten" und schreibe deinen Kommentar direkt ins Wiki. Keine Scheu, es geht nichts kaputt ;)