Beamer für studentische Projekte

Die Freitagsrunde bietet für Studenten im Rahmen von Projekten, Lehrveranstaltungen oder privaten Vorträgen den tageweisen Verleih eines Beamers an.

Dell 2400MP


Hintergrund

Im Rahmen des Förderprogramm "Offensive Wissen durch Lernen" ([1]) haben wir im Jahr 2006 einen Antrag auf einen Projektor für Studentische Projekte gestellt. Hierfür wurden Gelder bewilligt, die zum Kauf von Beamer, Tasche sowie Leuchtmittel ausgegeben wurden.

Beim Projektor handelt es sich um einen DELL 2400MP.

Technische Daten

Technologie: DLP; 
Helligkeit: 3000 ANSI Lumen; 
Auflösung: XGA (1024x768); 
Betriebsgeräusch: 36dB; 
Lebensdauer Glühlampe: 2000h
Kontrastverhältnis: 2100:1;

Ausleihbedingungen

  • Für die Ausleihe muss die Zugehörigkeit zur Fakultät IV nachgewiesen werden, etwa durch eine Studienbescheinigung oder eine Email-Adresse @cs oder @ee.tu-berlin.de.
  • Die Ausleihe findet nur für sinnvolle Veranstaltungen statt, also keine privaten Videoabende oder Party-Beleuchtung.
  • Der Freitagsrunde werden Folien/die Präsentation zum Vortrag wenigstens in Papierform zur Verfügung gestellt. Diese werden optional von uns auch veröffentlicht, wenn dies gewünscht ist.
  • Bei genügendem Interesse erklärt sich der Vortragende bereit, den Vortrag in dem Räumen der TUB zu wiederholen (falls externer oder nicht öffentlicher Vortrag).
  • Für grob fahrlässige Behandlung des Beamers muss Ersatz geleistet werden.

Ausleihvorgang

  • Es wird ein Pfand in Höhe von 50 Euro für die Ausleihzeit einbehalten.
  • Für jede Leuchtstunde wird eine Ausleihgebühr von einem Euro fällig (zur Finanzierung neuer Leuchtmittel).
  • Zur Ausleihe muss eine Identifikation in Form eines Personalausweises oder Reisepasses durchgeführt werden.

Anfragen

Anfragen nach dem Beamer stellt ihr derzeit einfach per E-Mail an oder durch einen Besuch bei uns, siehe Kontakt.

Bitte meldet Euch rechtzeitig bei uns, da wir einen Termin mit Euch ausmachen müssen, um den Beamer auszuleihen und damit wir Zeit haben, den Beamer von der Fakultät zu bekommen - aus Sicherheitsgründen lagert er nicht in userem Raum, da schon zu viele Büros aufgebrochen wurden.

Sonstiges