Weihnachtsfrunde 2012/Orga

Einkaufsliste

  • Getränke:
    • Orangensaft 6x 1.19€ 5.70€
    • Glühwein 1L 6x 1.19€ 7.14€
    • Winzer Glühwein 0,75L 12x 1.99€ 23.88€
    • Bio Orange 0.79 = 37.51€
  • Kekse:
    • Nürnberger Oblatenkuchen 10x 0.89€ 8.90€
    • Doppelkeks 5x 0.99 4.95 = 13.85€
  • Quarkbällchen:
    • Zucker 1kg 0.89€
    • Weizenmehl 1kg 0.45€
    • Eier (10stk.) 3x 1.39 4.17€
    • Sahnequark 12x 0.39 4.68€
    • Vanillinzucker 0.29€
    • Backpulver 0.29€
    • Rapsöl 1L 3x 1.29 3.87€ = 14.67€
  • Snacks:
    • Gouda mittelalt 2.01€
    • Gouda mittelalt 1.92€
    • Ementaler 400g 2x 1.79€ 3.58€
    • Mettenden 300g 5x 1.79€ 8.95€
    • Kalif Walnüsse 1kg 3.99€
    • Haselnüsse 400g 2x 1.69€ 3.38€
    • Clementinen Steige 2.3kg 2x 2,89€ 5.78€
    • Fladenbrot 6x 1.00€ 6.00€ = 35.61€
  • Grünkohl:
    • Grünkohl 5x 0.85€ 4.25€
    • Delikates Bauchspeck 1.69€
    • Mettenden 300g 3x 1.79€ 5.37€
    • Schwarzbrot 1.69€
    • Kartoffel 0.50€
    • Zwiebel 0.50€ = 14€
    • (Einnahmen durch Verkauf des Grünkohls= 16€)

Quarkbällchenrezept

3 Eier, 2 EL Zucker, 7 EL Mehl, 1 TL Backpulver, 250g Quark (40%), Vanillezucker, vermischen und in Öl ausbacken. Der Teig darf recht flüssig sein; zieht sich selbstständig rund.

vegetarischer Grünkohl (improvisiert)

Anstatt Wurst, Speck und Kassler nehmen wir kleine, festkochende Kartoffelstücke.

1. Kartoffelstücke scharf anbraten.
Die Kartoffeln lagern den nächsten Tag noch im Grünkohl, also müssen sie nicht ganz gar werden, aber braune Stellen sollten sie bekommen – wegen der Röstaromen.
2. Kartoffeln stark würzen.
Anstatt der Wurst oder des Specks sowie des Kasslers sollen die Kartoffeln den Geschmack in den Grünkohl tragen. Die Kartoffeln an sich sollten also zu stark schmecken. Ich habe eine Gewürzmischung genommen, die an Döner erinnert. Sie wird oft als Fleischgewürzmischung oder Hackfleischwürzer verkauft und schmeckt an sich eher muffig. Ansonsten kann man es mit gemahlenem Kümmel, Korianderkerne, Knoblauch, Chili, Paprika und Salz probieren.
3. Kartoffeln beiseite stellen.
4. Zwiebelstücke in der Kartoffelpfanne anbraten.
5. Zwiebeln zu den Kartoffeln geben.
6. Kartoffeln und Zwiebeln einen Tag im Kühler ziehen lassen.
7. Kartoffel und Zwiebel in den Grünkohl rühren.