Sitzung: Jeden Freitag ab 15 Uhr c. t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns. Manchmal auch im MAR 0.005 (Jemensch da?). Macht mit!

Physik für Elektrotechniker (StuPO90)

Musterklausuren

Bitte beachte die Hinweise zu Altklausuren.

Fehler in den Lösungen an uns melden

Wissenswertes

  • Dozent: von Oppen, Heese
  • Voraussetzung: Analysis I
  • Skript: "Physik I+II für E-Techniker", G. von Oppen, D.Kaiser, O.Reusch, nur bei Lehmanns erhältlich
  • Prüfung: 120min Klausur über beide Semester
  • Bemerkungen: Teil I im WS, Teil II im SS

Inhalt

  • Mechanik (Bewegungen, Schwingungen, Impuls, Energie)
  • Makrophysik materieller Körper (Gase, Aggregatzustände)
  • Wellen (Schall, Elektromagnetische(s) Wellen/(Feld))
  • Elektromagnetische Strahlung (Strahlen-/Wellenoptik, Wärmestrahlung)
  • Bausteine der Materie (Atommodelle, Atomkern, Kristalle )
  • Quantensysteme (Laser, Rauschen)

Eindrücke

  • Diese Veranstaltung kann durch ihre Experimente glänzen, die der Dozent auch schonmal im Selbstversuch startet. Daher sollte man sich den Besuch nicht entgehen lassen. Der Kauf des Skriptes ist sehr zu empfehlen, da in der Veranstaltung selbst nicht viel an die Tafel geschrieben wird. In den Tutorien dafür um so mehr. In der Anfangsphase gestaltet es sich schwierig den Vorlesungsraum überhaupt zu betreten, was sich aber wie üblich im Laufe der Zeit legt. Teilweise werden auch zwei Veranstaltungen parallel angeboten. Die kleineren Experimente werden in den Tutorien zum Selbermachen wiederholt. Hier erhält man auch Aufgabenblätter, die dann zum Teil gelöst oder besprochen werden. Eine Wiederholung des Vorlesungs- stoffes findet auch statt.
  • Physik hat die Eigenschaft sehr mathematisch daherzukommen und so müsste man bei den Vorraussetzungen noch einige Sachen mehr auflisten. Allerdings kann man dem auch beikommen, indem man einfach auswendig lernt. Dies sollte man für die Klausur auch tun, da teilweise Gesetze/Formel oder Zusammenhänge abgefragt werden. Dies trifft auch für Naturkonstanten zu! Bei der Klausur darf ausser einem Taschenrechner kein weiteres Hilfsmittel eingesetzt werden.


  • Ich muss leider sagen, dass mir die Vorlesung garnicht so gut gefallen hat. In den zwei Semestern bin ich vielleicht auf 4 VL-Termine gekommen! Das Tutorium hingegen war sehr gut und interessant. Meist waren wir nur wenige Leute, wodurch direktes Eingehen auf aufkommende Fragen kein Problem darstellte. Für die Klausur gilt: einfach alles auswendig lernen - oder sich auf das wichtige konzentrieren und hier "nur" eine 3 machen. ---Clemens 21:38, 21. Sep 2006 (CEST)

Links