Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

C-Kurs/forschleife/Musterlösung

Das Programm terminiert nicht.

Die for-Schleife läuft von 0 bis index sizeof(a). sizeof(a) ist aber nicht 7(oder 8), sondern 32 (sizeof(int) * 8).

Das bedeutet, dass die schleife a[0] bis a[32] mit 0 beschreibt.

Da i auf dem Stack vor dem Array liegt, wird nun der Wert von i mit 0 ebenfalls überschrieben und die Abbruchbedingung der for-Schleife trifft nicht ein.

Anders ausgerückt: Die for-schleife im Programm überschreitet beim Schreiben auf das Array a die Array-grenze. Es wird damit die Speicherstelle nach dem Array überschrieben. Bei einigen Rechnerarchitekturen befindet sich dort die Zählervariable i, die daraufhin wieder auf 0 gesetzt wird.


Normalerweise würde <= 8 reichen, allerdings passt das durch den Aufbau des Stacks nicht ganz, weswegen wir uns fuer einen größeren Wert (in dem Fall sizeof(int) für mehr Verwirrung) entschieden haben. 9 sollte auch gehen.


Um diesen Fehler zu beheben sollte die for-Schleife for(i=0; i<sizeof(a)/sizeof(int); i++) lauten.