Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

C-Kurs/Zahlen sagen

Aufgabenstellung

Schreibe ein Programm, das eine als Kommandozeilenparameter in numerischer Form übergebene Zahl in Worten (also als Zahlwort) ausgibt. Ein Aufruf des fertigen Programms könnte etwa wie folgt aussehen:

(~): ./zahlwort 174367
einhundertvierundsiebzigtausend dreihundertsiebenundsechzig


Hinweise

  • Alloziere zunächst einen Speicherblock, der groß genug ist, um das komplette Zahlwort zu enthalten (z.B. via malloc).
  • Schreibe eine Funktion say_short_number(int number, char* buffer), die eine übergebene Zahl zwischen 1 und 999 als Zahlwort in den ebenfalls übergebenen Puffer kopiert.
  • Schreibe dann eine Funktion say_number(long int number, char* buffer), die eine (nahezu) beliebig große Zahl übergeben bekommt und für alle in der Zahl verfügbaren 10^3er-Gruppen (tausend, million(en), milliarde(n), ...) jeweils say_short_number() aufruft.
  • Zuordnungen von Zahl zu Zahlwort kannst du statt mittels case-Anweisung auch durch ein Array von Zeichenketten definieren.
  • Beim Zerlegen von Zahlen helfen ggf. die Funktionen pow() und/oder log10() aus dem Standardheader math.h.
  • Wenn du Funktionen aus der math.h benutzt musst du beim Kompilieren mit der GCC das Kommando '-lm' angeben damit die entsprechende Libary einzubinden. (also z.B. 'gcc -lm zahlwort.c -o zahlwort')
  • Beachte die Ausnahmen der Zahlwörter elf, zwölf, sechzehn und siebzehn im Gegensatz zu den übrigen Zahlen unter 20.

Kommentare

Wenn du Anmerkungen zur Aufgabe hast oder Lob und Kritik loswerden möchtest, ist hier die richtige Stelle dafür. Klicke einfach ganz rechts auf "bearbeiten" und schreibe deinen Kommentar direkt ins Wiki. Keine Scheu, es geht nichts kaputt ;)