Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

C-Kurs/Taschenrechner

Aufgabenstellung

Diese Aufgabe wird dir Schritt für Schritt beibringen einen Taschenrechner zu schreiben. Ein Taschenrechner der einfachsten Ausführung bekommt die erste Zahl (nennen wir sie ersteZahl), eine Rechenoperator (operation) und eine zweite Zahl (zweiteZahl). Nun wertet er die operation aus und wendet sie auf ersteZahl- und zweiteZahl an. Dies erzeugt das ergebnis.

Eine Beispielausgabe könnte so aussehen (Grün=Eingabe vom Benutzer):

Wie lautet die erste Zahl?        2
Welche Operation wird gewünscht?  +
Wie lautet die andere Zahl?       5
----------------------------------------
Ergebnis für 2+5                  7


Ausgehend von diesem Beispiel könntest du jetzt ein Programm schreiben. Vorschlag:

  1. Erzeuge Variablen für ersteZahl, zweiteZahl, operation und ergebnis
    • Überlege dir, welche Datentypen für die einzelnen Variablen am besten passen
  2. Einlesen der Variablen
    • Am besten sagst du dem Benutzer, was du von ihm wissen willst. D.h. vor der eigentlichen Eingabe solltest du eine Ausgabe machen. (printf benutzen)
    • Lese nun die Eingabe vom Benutzer in einer der Variablen von oben ein (scanf benutzen)
  3. Berechnung
    • Überlege dir, wie du operation am besten auswertest. Evtl. kann dir die erste Vorlesung dabei helfen ...
    • Berechne ergebnis anhand der operation.
  4. (nette) Ausgabe von ergebnis
  5. Überlege dir für welche Rechenoperationen du diesen Taschenrechner schreiben kannst, und für welche nicht.

Kommentare

Wenn du Anmerkungen zur Aufgabe hast oder Lob und Kritik loswerden möchtest, ist hier die richtige Stelle dafür. Klicke einfach ganz rechts auf "bearbeiten" und schreibe deinen Kommentar direkt ins Wiki. Keine Scheu, es geht nichts kaputt ;)