Sitzung: Jeden Freitag ab 14:30 s.t. online. Falls ihr den Link haben wollt, schreibt uns.

C-Kurs/BubbleSortDebug/Musterlösung

Der erste Bug verursacht einen Segmentation fault oder eine falsche Ausgabe. Er befindet sich in Zeile 23. Die Abbruchbedingung ist j < 5, dass heisst j geht bis 4. Der darauffolgende Test greift durch j+1 auf das 6. Element in dem Array gibt, obwohl es nur 5 gibt. cItems gibt muss auf (cItems-1) geändert werden, damit es funktioniert.

Der zweite Bug verursacht einen vorzeitigen Abbruch der äußeren for-Schleife (Zeile 23), wodurch das array nicht komplett sortiert wird. in Zeile 36 wird citems dekrementiert. Dadurch wird auch die Abbruchbedingung verändert. Es gibt zwei Methoden diesen Bug zu beheben: 1. Einfach: Zeile 36 entfernen. Allerdings ist Bubblesort jetzt noch ineffizienter 2. cItems in Zeile 26 und 36 durch ein neue ersetzen, welche verhindert das cItems konstant bleibt.

Korrigierter Code:

 #include <stdio.h>

 typedef struct
 {
    char *data;
    int key;
 } item;

 item array[] =
 {
     {"bill", 3},
     {"neil", 4},
     {"john", 2},
     {"rick", 5},
     {"alex", 1},
 };
 
 void sort(item *paItems, unsigned cItems)
 {
     int i = 0, j = 0;
     int s = 1;
     int cLeft = cItems - 1;
     for (i = 0; i < cItems && s != 0; i++)
     {
         s = 0;
         for (j = 0; j < cLeft; j++)
         {
             if (paItems[j].key > paItems[j+1].key)
             {
                 item Temp = paItems[j];
                 paItems[j] = paItems[j+1];
                 paItems[j+1] = Temp;
                 s++;
             }
         }
         cLeft--;
     }
 }

 int main(void)
 {
     int i = 0;

     sort(array, 5);
     for (i = 0; i < 5; i++)
     {
         printf("array[%d] == {%s, %d}\n",
                i, array[i].data, array[i].key);
     }
 }