Autonome Tutorien

Autonome Tutorien (auch Autos) in Zeiten vergleichsweise geringer Mittelkürzungen Mitte der 1980er Jahre an der TU eingerichtete Tutorien ohne Betreuung durch bezahlte Tutoren und ohne Wissenschaftliche Mitarbeiter. Teilnehmer an Autonomen Tutorien erhielten einen Schein, sofern sie an einer gemeinsamen mündlichen Tutoriums-Abschlußprüfung beim zuständigen Professor teilnahmen. Einige Tutorien konnten sich zu finanzierten wissenschaftlichen Projekten mausern.