Fachgebiete

Ein Fachgebiet ist an der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik fast gleichbedeutend mit Lehrstuhl, obwohl Lehrstuhl mehr nach Ordinarienuniversität klingt, statt nach Gruppenuniversität. Allerdings gab es Fachgebiete, in denen mehrere Professoren auf ihrem Lehrstuhl saßen, was aber der inzwischen auch an der Fakultät IV durchgesetzten Vermutung widersprach, dass es einen Chef geben müsse, damit es keinen Ärger gibt. Mehrere Fachgebiete ergeben eine Wissenschaftliche Einheit (aka Institut, abgekürzt WE, TU-weit durchnummeriert, z.B. WE 0434).

Fachgebiete an der Fakultät IV

Alle Fachgebiete und Wissenschaftlichen Einheiten (WEs) der Fakultät 4 findet man sortiert nach Institut unterhalb der Institutsliste:

Wer gehört zu welchem Institut?

Auf dem Immatrikulationsantrag gibt man vor Beginn des Studiums an, zu welchem Insitut man möchte, hier hat man dann das Wahlrecht (aktiv und passiv) für den entsprechenden Institutsrat. Man kann seine Zuordnung problemlos nachträglich im Immatrikulationsamt ändern.

Wie verändern sich Fakultätsstrukturen?

Die Lehrstuhl-Struktur ist traditionell vor allem im deutschsprachigen Raum weit verbreitet. An international führenden Hochschulen ist seit Jahrzehnten die Department-Struktur etabliert und üblich. Ein Department (z.B. Department for Computer Science, abgk. CS, Teil des alten Domain-Namens des Fachbereichs Informatik cs.tu-berlin.de) setzt sich aus mehreren Wissenschaftlern mit selbststaendiger Forschung und Lehre in einem Fachgebiet beziehungsweise in benachbarten Fachgebieten zusammen. Die Mitglieder des Departments verantworten gemeinsam das gesamte Lehrangebot und es findet innerhalb des Departments eine enge Kooperation in Lehre und Forschung statt (flache Hierarchie). Ob die TU sich eher in die Department-Richtung entwickelt, oder zurück zur Ordinarien-Universität, ist noch nicht raus und wird nicht nur innerhalb der Universität entschieden.

An der Freien Universität wurden kürzlich die Marketing-Fachgebiete des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften zu einem Department zusammengeschlossen.